Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Unser Angebot Foto: Stefan Schütz

Sterbebegleitung zu Hause und im stationären Hospiz

Sterbebegleitung zu Hause und im stationären Hospiz
Besuch einer Ehrenamtlichen Foto: Stefan Schütz

Viele Menschen möchten zu Hause bleiben, wenn sie krank werden. Wir unterstützen sie dort gerne durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen. Sollte ein Verbleib zu Hause nicht möglich sein, können wir sie im stationären Hospiz rund um die Uhr versorgen.

 

 

Ambulante Sterbebegleitung

Wir unterstützen schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrem Wunsch, die letzten Wochen oder Monate zu Hause verbringen zu können.

Die mehr als 80 von uns intensiv geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen kommen in die häusliche Umgebung, ins Krankenhaus und ins Pflegeheim. Sie leisten Unterstützung bei der Organisation des Alltags und bieten seelische Begleitung an. Sie sind offen für Gespräche und stellen sich gerne auf die Bedürfnisse der Menschen ein, die vor der Herausforderung stehen, ihre letzte Lebensphase zu gestalten. Wenn es erwünscht ist, begleiten sie auch Angehörige und Freunde in der Zeit des Abschieds und der Trauer.

Die ehrenamtliche Sterbebegleitung ist kostenlos. Er steht Ihnen auch als Ergänzung zu den professionellen Angeboten der ambulanten Kranken- und Hauspflege und der palliativmedizinischen Versorgung zur Verfügung.

Einen Eindruck über das Hospiz und die Arbeit unserer Ehrenamtlichen vermittelt auch der 2010 erstmalig auf rbb ausgestrahlte Film Todes-Mutig von Swantje Stüwer. Zum Film kommen sie hier.

Stationäre Hospizversorgung
In der Hospizküche

Stationäre Hospizversorgung

Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause, im Kreise von Familie und Freunden, zu sterben. Manchmal erfordert die pflegerische oder familiäre Situation jedoch einen anderen Rahmen. Unser Haus, eine umgebaute alte Stadtvilla, bietet 16 Menschen Platz.

  • Die Einzelzimmer sind wohnlich eingerichtet. Sie verfügen über eigene Sanitärbereiche mit Dusche, ein Notrufsystem und Telefon. Auf Wunsch wird ein Fernsehapparat zur Verfügung gestellt.

  • Die ärztliche Versorgung wird in erster Linie von SAPV-Ärzt/innen übernommen, deren Schwerpunkt die palliativmedizinische und schmerztherapeutische Versorgung der Gäste ist. Sie können aber auch Ihren vertrauten Arzt mit einbeziehen.

  • Unser Hospizteam ist rund um die Uhr für die Gäste da.

  • In unserer Küche bereiten wir die Mahlzeiten täglich frisch für Sie zu. Sie können jeden Tag zwischen zwei Menüs wählen.

  • Angehörige können zu jeder Zeit zu Besuch kommen. Bei Bedarf können sie im Zimmer oder in einem gesonderten Angehörigenzimmer übernachten.

  • Unsere Ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen besuchen Sie gerne auch im Hospiz.
  • Alles Weitere wird  im  Hospizvertrag geregelt.

Kontakt

Hospiz Schöneberg-Steglitz
Kantstraße 16
12169 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 7 68 83 -0
Fax 76 88 31 -11
E-Mail senden

Sprechzeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 16.00 Uhr (Almuth Lohoff)
Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00 Uhr (Christine Seiler)
Montag bis Freitag 9.00 bis 16.00 Uhr (Stefan Schütz)

Leitung
Christine Seiler
Tel 76 88 31 -02
E-Mail senden

Sozialarbeit
Almuth Lohoff
Tel 76 88 31 -03
E-Mail senden

Ambulante Hospizbegleitung
Stefan Schütz
Tel 76 88 31 -04
E-Mail senden

Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

Frau Bialucha ist gemäß der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (§6, MPBetreibV) die Beauftragte für Medizinproduktesicherheit in unserem Hospiz. Sie ist unter folgender Mail-Adresse zu erreichen: medizinproduktesicherheit